Programm

am Mittwoch, den 13. März2024

9.30 Uhr

Registrierung und Morgenkaffee

10.00 Uhr

Begrüßung durch Ihre Moderatorin Theresa Pritzke

10.15 Uhr

Vortrag

IT-Sicherheit: Bedrohungen, Gegenmaßnahmen und aktuelle Entwicklungen. Was tun bei Erpressung und Systemblockierung? 

Uwe Päckert , Geschäftsführer der agenos Gmbh

11.00 Uhr

Vortrag

Teure Fehler und wichtige Entwicklungen bei der Veranstaltungsplanung: Wichtige und neue Aspekte in Bezug auf Datenschutz, Urheberrecht, Hinweisgeberschutzgesetz und Veranstaltungsverträge. 

Thomas Waetke, Schutt & Waetke Rechtsanwälte

11.45 Uhr

Pause und Mittagsimbiss

12.45 Uhr

Vortrag

Vom Suchen, Finden und Behalten – Personal Recruiting-Trends 2024.

Silke Oberstebrink, silke oberstebrink search & select

13:30 Uhr

Vortrag

Navigieren durch den „grünen Dschungel“: Herausforderungen und Chancen von Green Claims Directive, CSRD, Klimaneutralität & more für Verbände

Die zunehmende Regulierung im Bereich Umweltschutz, insbesondere durch die Green Claims Directive, CSRD (Corporate Sustainability Reporting Directive) und die Bestrebungen zur Klimaneutralität, stellt Verbände vor vielfältige Herausforderungen und eröffnet gleichzeitig neue Chancen.

  • Die Green Claims Directive zielt darauf ab, die Authentizität und Transparenz von Umweltaussagen zu verbessern und Unternehmen, Verbände und Institutionen zu verpflichten, nachhaltige Praktiken in ihren Marketingaktivitäten wissenschaftlich belastbar zu kommunizieren.
  • Die CSRD erweitert die Berichtspflichten von Unternehmen hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeitsleistung und legt einen klaren Fokus auf die Offenlegung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Aspekten.
  • Die Anstrengungen zur Erreichung von Klimaneutralität stehen im Mittelpunkt internationaler Bemühungen, und Verbände und deren Mitglieder spielen eine Schlüsselrolle bei der Umsetzung dieser Ziele.

Ziel ist es, Verbänden ein Verständnis für die regulatorischen Anforderungen zu vermitteln und ihnen gleichzeitig Ansätze aufzuzeigen, um ihre Position im zunehmend nachhaltigkeitsorientierten Geschäftsumfeld zu stärken.

Clemens Arnold, 2bdifferent GmbH & Co. KG

14.15 Uhr

Kaffeepause

14.45 Uhr

Vortrag

Verbands- und Veranstaltungsmarketing neu denken: Mitglieder und Teilnehmende gewinnen und binden

Die Professionalisierung des Marketings hat in den letzten Jahren für Verbände stark an Bedeutung gewonnen. Die Gewinnung sowohl von Mitgliedern als auch von Teilnehmenden ist für viele Verbände essentiell, wenn nicht sogar überlebenswichtig geworden. Dies erfordert die Entwicklung ausgeklügelter Kommunikationsstrategien im Wettbewerb mit anderen Verbänden, Dienstleistern und der großen Menge an Netzwerk- sowie Weiterbildungsveranstaltungen.

  • Warum eine Strategie das Fundament eines jeden erfolgreichen Verbands- und Veranstaltungsmarketings ist
  • Welche Kanäle erfolgsversprechend sind – Die Zielgruppe im Fokus
  • Was Verbands- und Veranstaltungsmarketing gemein haben und wie Sie es wirkungsvoll einsetzen
  • Best Practice aus dem dbl – von der Strategie zur Umsetzung

Stefan Kirchner, M.A., M.BC., Geschäftsführer, Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

15:30 Uhr

Podiumsdiskussion

KI – Anwendbarkeit und Stolpersteine für die Verbandswelt

16:00 Uhr

Schlussworte und Zusammenfassung

16:15 Uhr

aktiver Teil im Estrel: Führung „Baustelle“ Tower

Der neue ESTREL TOWER erweitert den Standort von Berlins beliebtem Conference Center und setzt mit 45 Etagen bei 176 Meter Höhe sowie 3.500 qm Veranstaltungsfläche neue Maßstäbe. Die Eröffnung ist für 2025 geplant – mittlerweile steht bereits die 22. Etage. Lassen Sie sich überraschen, was uns das ESTREL schon im März zeigen kann. 

18:00 Uhr

get together bei kulinarischen Getränken und Speisen des Estrels

*Programmänderungen vorbehalten , Stand 19.01.2024