Ablauf

09.30 Uhr
Registrierung und Morgenkaffee

10.00 Uhr
Begrüßung durch Ihre Moderatorinnen
Stefanie Schmidt, KUKM & Theresa Pritzke, Institut Hamburg

10.15 Uhr
Kongresse und Konferenzen neu denken – Post Corona Chancen
Prof. Stefan Luppold, Studiengangsleiter für Messe-, Kongress- und Eventmanagement an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Ravensburg

11.00 Uhr
(Verbands-)Führung in stürmischen Zeiten
Stefan Wilhelm Fischer, Geschäftsführer der MS CoCreation GmbH & Co. KG

11.45 Uhr Pause und Mittagsimbiss

12.30 Uhr
Veranstaltungen richtig nachhaltig – Gefühlte Nachhaltigkeit reicht nicht mehr aus!
Clemens Arnold, Partner bei 2bdifferent

13.15 Uhr
Anforderungen und Erwartungen an Multi-Channel-Kommunikation zwischen HCPs und der pharmazeutischen Industrie
Edith Zanter, selbständige Beraterin zu Compliance- und Qualitätsmanagementsystemen

14.00 Uhr Kaffeepause

14.30 Uhr
Dramaturgie bei der Kongressgestaltung – Beispiele aus Theater und Film
Cedar D. Wolf, Geschäftsführende Produzentin G.O. cross media production GmbH und Ko-Leiterin der berliner schule für schauspiel

15.15 Uhr
Podiumsdiskussion mit Experten aus Verbänden & Industrie zum Thema „Erfahrungen und Rückblick der virtuellen und hybriden Kongresse der letzten zwei Jahre. Wie stellen sich Verbände und Industrie die Zukunft vor?“
Jörg Maas Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V. (DGP)
David Friedrich Schmidt – Deutsche Gesellschaft für Neurologie e. V.
Dr. Volker Herrmann – AstraZeneca GmbH

16.15 Uhr
Schlussworte und Zusammenfassung

16.30 Uhr
aktiver Teil im Estrel

ab 18.00 Uhr
Weinvortrag inkl. Verkostung sowie begleitendes Menü des Estrel Chefkochs
Guntram Fahrner, Sommelier SU & Inhaber Weinlade am Gutenbergplatz

Nach jeder Key Note gibt es Zeit für Fragen und Diskussionen.

*Programmänderungen vorbehalten , Stand 27.04.2022